Social Media – 7 Tipps für kleine Unternehmen

Social Media Plattformen bieten Inhabern eines kleinen Unternehmens eine kostengünstige Möglichkeit um die eigene Bekanntheit zu erhöhen und Kunden zu informieren. Dennoch nutzen gerade kleine Unternehmen diese Form der Kommunikation derzeit noch nicht, oder nur in geringem Ausmaß. Hauptgrund ist meist Zeitmangel oder, dass man einfach nicht weiß, wie man überhaupt anfangen soll.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern habe ich hier einige Tipps gesammelt.

  1. Nutzen Sie die richtige Plattform: Wählen sie eine Plattform, die Ihnen Spaß macht. Wenn Sie Facebook bereits privat intensiv nutzen sollten Sie das auch geschäftlich tun. Wenn Sie sich gerne kurz fassen, sehen Sie sich Twitter an.
  2. Verwenden Sie die passenden Inhalte: Jede Social Media Plattform hat ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile. Inhalte, die auf einer Plattform funktionieren, bringen auf der anderen so gut wie nichts. Fotos wirken z. B. auf Facebook und Instagram, aber wenn Sie diese auf Twitter posten werden Sie Ihnen kaum Resonanz bringen.
  3. Experimentieren Sie mit Inhalten: Testen Sie verschiedene Arten von Inhalten (Lange Texte, kurze Texte, Text mit Bild, Fotos, Videos) um herauszufinden, welche am besten auf welcher Plattform wirken.
  4. Messen Sie den Erfolg Ihrer Inhalte: Überprüfen sie regelmäßig den Erfolg Ihrer Inhalte. Wie oft wurde ein Inhalt retweetet, geliked, empfohlen, kommentiert? Welche Inhalte brachten Ihnen neue Follower oder Fans?
  5. Soziale Netzwerke sind keine Shops: Bieten Sie Ihren Followern, Fans oder Lesern einen Mehrwert. „Kaufen Sie jetzt …“ ist keine Information die Interessenten jeden Tag von Ihnen hören wollen.
  6. Soziale Netzwerke sind keine Einbahnstraße: Schreiben Sie regelmäßig neue Einträge und reagieren sie auf die Kommentare die Sie erhalten. Beantworten sie die Fragen die Ihnen gestellt werden. Nutzen Sie Social Media um mit Ihren Kunden und Interessenten ins Gespräch zu kommen.
  7. Bieten Sie exklusive Angebote und Rabatte. Einer der Hauptgründe, warum Kunden Unternehmen online folgen ist, dass sie sich Zugang zu speziellen Angebote erhoffen. Spezielle Angebote sind nicht nur für Bestandskunden ein Grund um zu folgen, sondern Sie können damit auch neue Kunden gewinnen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere