Google passt Menüleiste bei Suchanfragen an

Google passt seit neuestem die Navigationsleiste dynamisch an die jeweilige Frage des Suchenden an. Je nach Suchbegriff erscheinen die Navigations- bzw. Filtermöglichkeiten in einer anderen Reihenfolge.

Die von Google angebotenen Filter erscheinen mir dabei in Ihrer Reihenfolge durchaus sinnig.

Eine Suche nach „Merkel“ bietet mir als Filtermöglichkeit beispielsweise die Reihenfolge „Bilder“, „News“, „Videos“ und „Maps“.

Navigation Google Merkel

 

Ändere ich meine Suchanfrage zu „SEO“ rücken die „News“ vor die „Bilder“, die „Videos“ werden durch „Bücher“ ersetzt, die „Maps“ bleiben.

google navigation filter dynamisch

 

 

Suche ich gezielt nach einem Ort, in diesem Fall „Bad Krozingen“ rückt „Maps“ auf. Der Filter „Bücher“ verschwindet unter „Mehr“.

Navigationsleiste dynamisch google

 

Mein letzter Test soll mir Shopping anzeigen. Also gebe ich mal „Motorola Razr i“ ein. Hab ich zwar schon aber mal schauen. Und wie zu erwarten war „Shopping“ ist ganz vorne.

google menü razr i

 

Scheinbar sind aber einige Suchfilter verschwunden. Den Filter „Diskussionen“ beispielsweise sucht man vergebens. Laut Google fließen die Ergebnisse aus den fehlenden Filtern jetzt direkt in die Hauptsuche, also „Web“ ein. Übersetzt heißt das wohl soviel wie: „Die sind jetzt weg“.

Ergänzungen zum Thema finden Sie hier: Google Now Changing The Top Search Filters Based On Query

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

6 Gedanken zu „Google passt Menüleiste bei Suchanfragen an

  • 23 Januar, 2014 um 09:53
    Permalink

    Ich kann es nicht fassen, dass die explizite Suche in Diskussionen oder Blogs nicht mehr möglich sein soll. Ich hab das tagtäglich benützt. Es ist eine Möglichkeit, sich unabhängig von den gewerblichen Seiten zu informieren. Ich suche gerade nach einem Shortcut, der es dennoch möglich macht. Dabei bin ich auf diese Seite hier gestoßen. Bisher hab ich das hier gefunden: &tbm=dsc – aber das hilft auch nicht. Das ist echt der Hammer!

    Antwort
    • 14 Februar, 2014 um 22:44
      Permalink

      gogle ist scheisse geworden… damit soll unterbunden werden, dass ottonormal in der lage ist sich wirklich gut informieren, auf dass er zweimal sch31sse kauft.

      google suche soll wohl wenn es nach google geht, nur noch aus onlineshops bestehen, von denen sie dnan natürlich die ensprechenden gelder erhalten, ist ja nichts neues, das google bezahlt wird für sowas von den jewieligen.

      Antwort
  • 9 November, 2014 um 22:42
    Permalink

    Ist es möglich diese Funktion deaktivieren, es stört mich immer wieder, das das die Menüleiste sich jedes mal ändert und ich jedes mal schauen muss wo dieses mal „Bilder“, „Maps“ ist.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere