Google bereitet eigenes Portal für Preisvergleiche vor

Wie die Süddeutsche im aktuellen Artikel „Google macht jetzt in Versicherungen“ berichtet plant Google offenbar ein eigenes Preisvergleichsportal in Deutschland. Google Compare soll bereits im September online gehen. Starten will man mit dem Vergleich von Autoversicherungen. Aber auch Preisvergleiche für Energie und Mobilfunktarife sind schon in Planung.

Bestehende Vergleichsportale wie Check24, Transparo oder Verivox dürften von dieser Ankündigung nicht gerade begeistert sein. Detlef Frank, Chef  von HUK24, sagt zu den Plänen: „Wenn Google als Vergleichsportal kommt, wird das den Markt verengen“ und weiter: „Ich erwarte, dass viele Kunden direkt bei Google hängenbleiben. Dann klicken weniger auf die Anzeigen, und die von Anzeigen abhängigen Vergleicher oder Direktversicherer müssen mehr zahlen“.

Google compare gibt es bereits in Großbritannien. Dort kann man unter anderem Autoversicherungen, Kreditkarten und Reiseversicherungen vergleichen.

Google Compare

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere