Google aktualisiert Webmaster Richtlinien

Google hat gestern mitgeteilt, dass die Richtlinien für Webmaster überarbeitet wurden. Sowohl die grundlegenden Richtlinien, als auch die spezifischeren Artikel, zum Beispiel über Linktauschprogramme oder verborgenen Text, wurden neu strukturiert und erweitert. Damit will man Webmaster mit mehr Informationen versorgen, wie hochwertige Websites sowohl für Google als auch für die User erstellt werden können.

Nach eigener Aussage bietet Google nun weitere Orientierungshilfen  und gibt mehr  Beispiele für Techniken, die im Sinne der Qualität unserer Suchergebnisse vermieden werden sollten. Ergänzt wurden die  Richtlinien um  Qualitäts- und technische Richtlinien für Rich Snippets .

Die Google Webmaster Richtlinien sollen Webmaster dabei unterstützen Google-freundliche Websites zu erstellen und zu pflegen.

Grundaussage von Google bleibt weiterhin, dass Webmaster Ihren Fokus auf den Benutzer legen sollten.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere