Es gibt sie noch: Websites zur automatischen Eintragung in Suchmaschinen

Ja, es gibt sie immer noch. Websites die kostenlos, gegen einen Link oder gar gegen Gebühr, anbieten Ihre Website in 100, 250 oder gar 1000 Suchmaschinen einzutragen. Und auch das gibt es noch, dass ich gefragt werde, welches dieser Angebote das Beste sei. Kurze Antwort: Keines.

Warum? Ja, warum eigentlich sollten Sie Ihre Website auf tausenden von Suchmaschinen eintragen lassen die keiner nutzt. Google hat bei Suchanfragen in Deutschland einen Marktanteil von 96%. Selbst eine Eintragung bei den beiden nächstgrößeren Suchmaschinen Bing und Yahoo erscheint sinnlos  wenn man bedenkt, dass Bing ca. 1,1 Prozent und Yahoo etwa 0,9 Prozent Marktanteil haben.

Also, wenn Sie nicht warten wollen bis diese Suchmaschinen Ihre Website über einen Link findet, melden Sie Ihre Seite bei diesen dreien an. Das reicht vollkommen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere