Content ist King – Ohne Inhalte geht nichts

Content ist King. Auch wenn es inzwischen abgedroschen klingt, es ist wohl einfach so. Wenn Sie keine interessanten Inhalte für Ihre Website oder Ihren Blog oder in den sozialen Medien erstellen nutzt Ihnen das tollste Produkt oder die beste Dienstleistung nichts. Einfach nur keywordlastige Inhalte auf eine Website zu stellen reicht heute nicht mehr aus um bei Google in vorderster Reihe gerankt zu werden. Im Gegenteil, wer nur auf Texte setzt die mit Schlüsselbegriffen gespickt sind, ohne dabei auf Lesbarkeit und Nutzen für den Lesenden zu achten läuft Gefahr von Google nach unten durchgereicht zu werden.

Aber Content ist nicht nur Text. Natürlich kann man, wie ich, einen Blog betreiben in dem weitestgehend Texte den Inhalt bestimmen. Aber es bieten sich auch noch andere Formen des Inhalts an.

Content ist auch:

  • Video
  • Podcasts
  • Infografiken
  • Beiträge in sozialen Medien
  • Bilder (Pinterest, Instagram, Flickr, etc.)

Wenn Sie also nicht so gerne schreiben, dann erstellen Sie doch kurze Videos oder versuchen Sie sich mal an einer Infografik. Wenn Sie gerne fotografieren,  stellen Sie „eigene“ Bilder ein und versehen Sie diese mit einer kurzen Beschreibung.

Finden Sie heraus was Ihnen am meisten Spass bereitet. Denn wenn Sie keinen Spass daran haben, werden Sie auch nicht regelmässig Ihre Inhalte pflegen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere