XING – Wer sich engagiert kann durchaus profitieren

XING ist mit 5,2 Millionen Besuchern im März 2013 und 6 Millionen Mitgliedern im deutschsprachigen Raum eines der größten sozialen Netzwerke Deutschlands. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen miteinander. Das Netzwerk eignet sich unter anderem um Mitarbeiter, Kooperationspartner oder Aufträge zu finden. Darüber hinaus bieten zahlreiche Gruppen mit Spezialisten und Experten fachlichen Rat und die Gelegenheit zur Diskussion.

top-10-der-sozialen-netzwerke-in-deutschland
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Mit seiner Ausrichtung auf die berufliche Ebene grenzt sich das Portal deutlich von anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter ab.

XING bietet Mitgliedern zwei verschiedenen Modelle der Mitgliedschaft. Zum einen eine kostenlose Mitgliedschaft, mit einigen funktionalen Einschränkungen, zum anderen als Premiummitglied. Premiummitglieder zahlen derzeit 4,95 €/Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten.

Ein gut gepflegtes Profil, wechselnde Statusmeldungen, Kontaktpflege und interessante Gruppenbeiträge kosten zwar Zeit fördern neue Interessenten und Kontakte und damit letztlich auch Kunden.

Wie in allen sozialen Netzwerken ist der eigene Erfolg also von der Aktivität des Benutzers abhängig. Wer denkt er könnte einfach ein Profil erstellen und die Interessenten kämen von alleine irrt. Wer sich jedoch engagiert, nach Kontakten sucht und sich an Diskussionen beteiligt kann durchaus profitieren.

Ich selbst sehe XING für KMU sicherlich nicht als Pflicht an. Wenn Sie aber geschäftliche Kontakte knüpfen und pflegen möchten oder im Bereich B2B tätig sind, ist es eine interessante Möglichkeit Ihr Netzwerk zu erweitern.

Linktipps zum Thema:

Aktuelle Tipps und Tricks zu XING – Blog von Joachim Rumohr

Xing: 10 Tipps für das perfekte Profil – Jochen Mai auf Karrierebibel

6 einfache Erfolgstipps für XING – Robert Nabenhauer

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *