Warum Sie die Ladezeit Ihrer Website kennen sollten

Wer kennt sie nicht. Webseiten die beim Laden viel zu viel Zeit brauchen. Viele Nutzer brechen auf solchen Seiten den Ladevorgang ab und surfen zu anderen Seiten. Aber nicht nur potentielle Besucher, auch Google berücksichtigt Lade- und Reaktionszeiten einer Website, und zwar als Ranking-Kriterium. Websites mit Performanceproblemen werden also gleich doppelt abgestraft. Einmal dadurch, dass erst gar kein Traffic entsteht und dann auch noch durch eine schlechtere Platzierung in den Suchergebnissen. Dazu kommt, dass sich natürlich auch die Absprungwerte der Website erhöhen, wenn Besucher aufgrund langer Ladezeiten den Besuch abbrechen. Noch ein Grund mehr für ein schlechtes Ranking.

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Website lädt zu langsam können Sie das übrigens selbst überprüfen. Beispielsweise mit PageSpeed von Google. PageSpeed Insights analysiert den Inhalt Ihrer Website und erstellt anhand dieser Daten eine Liste mit Lösungsvorschlägen um Ihre Seite schneller zu machen.

Zumeist handelt es sich bei den Ladezeitbremsen um Bilder die in Ihrer Website integriert sind. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass viele kleine Unternehmen Bilder meist unkomprimiert auf Ihre Website laden. Dabei lassen sich Bilder meist in geringerer Auflösung auch ohne ohne sichtbaren Qualitätsverlust anzeigen. Weitere Gründe für eine schlechte Performance können Skripte, Stylesheets, Flashanimationen, Videos und andere Elemente sein, die geladen werden müssen. Komrimieren oder entfernen Sie alles was Sie nicht unbedingt benötigen.

Bitte beachten Sie: Ladezeiten-Optimierung ist nicht unbedingt einThema für Anfänger. Gerade aus diesem Grund wird sie so häufig vernachlässigt. Wenden Sie sich an einen Fachmann wenn Sie trotz Komprimierung Ihrer Bilder und Videos weiterhin Probleme mit der Ladezeit haben.

Kurze Ladezeiten bringen Ihnen mehr Besucher, zufriedenere Interessenten und ein besseres Ranking. Es lohnt sich also diese hin und wieder zu überprüfen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere