Twitter erhält ein neues Design

Das soziale Netzwerk Twitter hat begonnen die Profilseiten seiner Mitglieder auf ein neues Design umzustellen. Am achten April hat Twitter in seinem Firmenblog bekannt gegeben, dass das neue Profildesign nach und nach auf den Nutzerseiten freigeschaltet wird.

Was ändert sich?

Das neue Profil bietet die Möglichkeit eine größeres Profilfoto zu verwenden. Die Header-Grafik wird deutlich größer (1500 x 500 Pixel). Das Profilbild wird in die linke unter Ecke verschoben. Um unschöne Effekte zu verhindern sollten Sie sich Ihr Profil in den nächsten Tagen öfters mal als Besucher ansehen und sich schon mal Gedanken bezüglich einer neuen und angepassten Header-Grafik machen.

Tweets, die mehr Engagement erhalten haben, werden größer dargestellt, so dass die besten Inhalte eines Profils leichter zu finden sind.

Ein Tweet kann auf den auf den oberen Rand der Seite gepinnt werden. So können Sie Besuchern Ihres Profils mit Ihrem Lieblingstweet sehr einfach auf Ihre Interessen aufmerksam machen.

Als Besucher auf einem Profil können Sie jetzt die Timeline filtern. Als Filtermöglichkeit bietet Twitter Tweets, Tweets mit Fotos / Videos oder Tweets mit Antworten.

Wie sieht das neue Twitter-Profil aus?

Da meine Profile noch nicht umgestellt sind habe ich nur einen Screenshot der Australian Football League @AFL. Mich erinnert das ganze sehr an Facebook, nur ohne lästige Werbung.

Twitter in neuem Layout

 

Wann kommt das neue Twitter Design?

Das neue Profil wird in den kommenden Wochen für alle Nutzer ausgerollt. Neue Nutzer starten sofort mit dem neuen Profil.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.