Twitter – 10 Tipps für lokale Unternehmen

Ich gestehe, ich bin ein riesiger Fan von Twitter. Twitter ist für mich ein Ort, an dem ich schnell und einfach Informationen erhalte und mit anderen teilen kann. Und Twitter ist ein geniale Möglichkeit um auf meinen Blog aufmerksam zu machen. Zeitweise erhalte ich bis zu 20% des Traffics auf meinem Blog von Twitter.

Grund genug für mich heute mal 10 Tipps für lokale Unternehmen zu geben, wie Twitter auch regional funktionieren kann.

  1. Erstellen Sie eine aussagekräftige Biografie. Aus der Biografie muss ein Interessent klar erkennen können was ihn erwartet wenn er sich entscheidet Ihnen zu folgen.
  2. Gerade bei kleinen Unternehmen kann es sinnvoll sein als Profilbild ein Portrait-Foto anstatt eines Logos zu verwenden. Die Menschen in Ihrer Region kennen Sie als Persönlichkeit. Warum also sollten Sie nicht als authentische Person für Ihr Unternehmen stehen.
  3. Tragen Sie in Ihrem Profil unbedingt Ihren Standort ein. Nur so werden Sie in der Twitter-Suche lokal gefunden.
  4. Pinnen Sie einen besonderen Tweet an die erste Position auf Ihrer Profilseite. Das kann ein besonders gelungener Spruch sein oder ein Sonderangebot das Sie Interessenten zugänglich machen möchten. Wechseln Sie den gelinkten Tweet hin und wieder aus..
  5. Verschönern Sie Ihre Tweets mit Bildern. Tweets mit Bildern sind auffälliger und werden häufiger geteilt. Bilder aus Ihrer Region, von Ihren Kunden und Mitarbeiter oder von lokalen Veranstaltungen schaffen darüber hinaus einen Wiedererkennungswert.
  6. Folgen Sie Wettbewerbern und beobachten Sie deren Verhalten gegenüber Followern. Können Sie mehr bieten? Versuchen Sie es.
  7. Suchen Sie lokale Partner auf Twitter und folgen Sie ihnen. Teilen Sie die Inhalte des jeweils anderen und empfehlen Sie sich gegenseitig weiter.
  8. Je mehr Personen und Unternehmen ein Twitter-Nutzer folgt, desto unübersichtlicher wird der News-Stream. Wenn Sie eine Nachricht twittern kann diese also schon mal übersehen werden. Sie können denselben Tweet also auch mal mehrfach twittern. Aber bitte verteilen Sie nicht nur Werbung für Ihr Unternehmen. Bieten Sie Ihren Followern Interessantes und Wissenswertes aus der Region und aus Ihrer Branche.
  9. Kommunizieren Sie mit Ihren Followern. Bedanken Sie sich für Retweets und beantworten Sie die Fragen die Ihnen von Followern gestellt werden. Eine gute Möglichkeit sich bei Followern zu bedanken ist der FollowFriday.
  10. Seien Sie mit Spaß dabei und schaffen Sie für Ihre Follower einen einzigartigen Ort.
Twitter - 10 Tipps für lokale Unternehmen Klick um zu Tweeten
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Ein Gedanke zu „Twitter – 10 Tipps für lokale Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.