Local Citations – Wie Sie die Auffindbarkeit Ihres lokalen Unternehmens optimieren

Local Citations sind bei Google ein spezieller Rankingfaktor für lokale Unternehmen und Dienstleister.  Übersetzen kann man den Begriff „Local Citations“ in etwa mit „örtliche Erwähnungen“. Gemeint ist damit die Erwähnung einer Firma inklusive der jeweiligen Adress- und Kontaktdaten (Ansprechpartner, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) auf einer anderen Webseite als der eigenen. Von Google werden diese Angaben offenbar auch ohne Verlinkung als Verweis betrachtet, mit dem Firma und Adresse bestätigt werden. Wenn ein lokales Unternehmen auf mehreren verschiedenen Websites mit denselben Adressdaten erwähnt wird, bedeutet das für Google, dass dieses Unternehmen eine bestimmte Relevanz hat. Je häufiger die Adresse erwähnt wird, desto höher die Relevanz und desto besser das Ranking.

Adressdaten müssen konsistent sein

Die Konsistenz der Adressdaten spielt bei den Local Citations eine tragende Rolle. Unternehmen sollten also darauf achten, dass Firmenbezeichnung, Straße und Hausnummer und Telefonnummer überall in der selben Form und mit den selben Daten angegeben werden. Es empfiehlt sich daher die eigenen Adressdaten, auch auf anderen Websites, ständig zu überprüfen und, bei Abweichungen, den jeweiligen Betreiber der Website um eine Anpassung zu bitten bzw. bei Einträgen in Branchenverzeichnissen diese selbst zu ändern.

Leider ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Gerade in kleinen Unternehmen wird selten eine Liste aller Einträge in Portalen, Verzeichnissen, Apps und Maps geführt.

Wie Sie die Konsistenz überprüfen

Wenn Sie Ihre Local Citations überprüfen möchten, geben Sie einfach Ihren Firmennamen in der Google-Suche ein und schauen Sie sich die Suchergebnisse einzeln an. Überprüfen Sie, ob die Einträge exakt mit den von Ihnen festgelegten Adressdaten übereinstimmen. Bei Abweichungen benachrichtigen Sie den Betreiber der jeweiligen Plattform bezüglich Ihrer Änderungswünsche.

Klingt recht aufwendig und ist es auch. Um bei zukünftigen Adressänderungen Einträge schneller ändern zu können, sollten Sie sich eine Excel-Tabelle mit allen Citations und den erforderlichen Links und Zugangsdaten anlegen.

Das muss doch auch einfacher gehen

Auf eine Alternative zur Suche mit Google wurde ich diese Woche durch eine E-Mail aufmerksam gemacht. Die Omnea GmbH bietet auf Ihrer Website ein Tool an, mit dem Unternehmen Einträge in den wichtigsten Portalen überprüfen können. Natürlich habe ich mir das Tool gleich mal angesehen und ich muss sagen, es gefällt mir.

Das Tool bietet eine einfache Eingabemaske für Firmenname, Postleitzahl, Straße und Hausnummer. Nach der Eingabe und dem Klick auf „Jetzt prüfen“ wird mir die Telefonnummer des Unternehmens angezeigt und ich werde gefragt, ob ich diese ändern möchte. Ich behalte die Nummer bei und muss nochmals durch klicken des „Jetzt prüfen“ Buttons bestätigen. Auf Basis der eingetragenen Daten erhält man eine übersichtliche Auflistung der eigenen Firmendaten in verschiedenen Verzeichnissen. Omnea liefert bei meinem Test Ergebnisse für 29 der wichtigsten lokalen Portale.

Die Analyse gliedert sich in eine Sternebewertung der Eintragungen, ein Tortendiagram und die  eigentliche Übersicht.

Leider fehlt zum Tortendiagram eine Beschreibung, ab wann ein Eintrag als falsch gewertet oder korrekt gewertet wird. Aber das ist auch nicht das Wichtigste. Wichtig ist vielmehr, dass man tatsächlich recht schnell erfassen kann, welche Daten auf welcher Plattform hinterlegt sind. Omnea zeigt Ergebisse für die Basisdaten, die Telefonnummer und die angegebene Website. Darüber hinaus kann man, anhand von Icons, auf einen Blick überprüfen, ob ein Bild, die Öffnungszeiten und ein beschreibender Text auf dem Verzeichnis angelegt wurden.

Citations überprüfen Omnea

 

Präsenz in den wichtigsten Portalen Omnea

Über und unter der Liste befindet sich ein Call-to-Action-Button mit dem Text „Jetzt Fehler beheben >>“. Über diesen Button kann man die Fehler leider nicht beheben, was ich auch nicht erwartet habe, stattdessen bietet Omnea eine kostenlose Beratung an.

Fehler beheben Local Citations Omnea

Mein Fazit zum Tool

Das Tool bietet eine schnelle und gute Übersicht zu den wichtigsten Verzeichnissen. Was mir fehlt, ist eine Verlinkung auf die Portale, damit ich mich dort anmelden oder einloggen kann, um fehlende Einträge zu erstellen oder zu ergänzen. Ansonsten hält es das was es verspricht.

Mein Tipp

Erstellen Sie eine Excelliste anhand der vorgegebenen Tabelle von Omnea und legen Sie die Spalten entsprechend der Vorlage an. In einer zusätzlichen Spalte legen Sie den Link zum jeweiligen Loginbereich an.

Ergänzen Sie Ihre Liste um lokale Verzeichnisse, Websites und Blogs von Partnern, Lieferanten und Kunden, die Ihre Adressdaten veröffentlicht haben. So erhalten Sie eine umfassende Liste, die Ihnen bei einer Adressdatenänderung einen erheblichen Zeitgewinn verschafft.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Ein Gedanke zu „Local Citations – Wie Sie die Auffindbarkeit Ihres lokalen Unternehmens optimieren

  • 9 Februar, 2016 um 14:22
    Permalink

    Local Citations sollten für jedes lokale Unternehmen eine wichtige Rolle spielen, um die lokale Auffindbarkeit zu optimieren und von Kunden besser gefunden zu werden. Vielen Dank für die Vorstellung unseres Tools in diesem Zusammenhang. Ein sehr gelungener Beitrag! 🙂

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *