Ist Ihre Website bereit für die mobile Nutzung?

Google macht ernst und zeigt ab sofort in den Suchergebnissen an, ob eine Website für die mobile Nutzung optimiert ist.

Die mobile Zukunft wird von vielen verschlafen

Gerade viele kleine und mittlere Unternehmen wollen von der Optimierung für mobile Endgeräte Ihrer Website noch immer nichts wissen. Und es soll tatsächlich auch noch Webdesigner geben die Ihren Kunden Websites verkaufen die nicht für Smartphone oder Tablet geeignet sind. Erst letzten Monat habe ich einen Bekannten auf seine neu relaunchte Website angesprochen die auf meinen mobile Endgeräten nur mit einigen Fingerverrenkungen lesbar war. Das Ergebnis war, dass seine Agentur ihm gesagt hatte, das brauche er doch gar nicht.

Wird mobile Nutzbarkeit zum Rankingfaktor?Mobile Websites, damit Sie gefunden werden.

Nun, manche Agentur und manches Unternehmen mag noch nichts von der wachsenden Anzahl mobiler Nutzer gehört haben. Das Problem ist, das könnte in naher Zukunft in Form der Google Rankings Auswirkungen auf den Erfolg eines Unternehmens haben. Denn ab sofort zeigt Google in den Suchergebnissen an, ob eine Seite mobil optimiert ist oder nicht.

Jetzt mag der eine oder andere das zunächst auf die leichte Schulter nehmen. Fakt ist aber, dass „Mobile Friendliness“ in naher Zukunft sogar zum Ranking-Faktor werden könnte.

Welche Anforderungen stellt Google an mobile Websites?

Im Google-Webmaster-Blog erklärt Google, welche Kriterien eine Seite erfüllen muss, um als „Mobile-friendly“ eingestuft zu werden:

  1. Verzicht auf Software, die auf mobilen Endgeräten unüblich ist, etwa Flash
  2. Verwendung von Texten, die ohne Zoom lesbar sind
  3. Anpassung der Inhalte an die Screen-Größe, so dass Nutzer nicht in die Breite scrollen oder zoomen müssen
  4. Platzierung von Hyperlinks in genügend Abstand zueinander, so dass man keine Probleme hat, einen bestimmten anzuklicken

Nicht gerade chic, aber für den Nutzer zumindest informativ sollen „Mobile-Friendly“ Websites zunächst einmal durch ein der Description vorangestelltes „Mobile-friendly“ gekennzeichnet werden. Das sieht dann so aus:

Kennzeichnung von mobile-friendly websites

 

Ist Ihre Website „Mobile-friendly“? Google bietet Hilfe!

Wer wissen möchte ob sich seine Website diese „Auszeichnung“ bereits verdient hat kann das übrigens mit einem Mobile-Friendly Test überprüfen.

Für meinen Blog habe ich das natürlich getestet und das erwartete Ergebnis erhalten, das dann so aussieht:

Test mobiel Website Regionales Onlinemarketing

Optimieren Sie jetzt Ihre Website für die mobile Zukunft

Mein Vorschlag für Sie: Am besten Sie testen. Und handeln entsprechend. Denn jetzt mal ehrlich. Haben Sie sich nicht auch schon über Websites geärgert, die Sie auf Ihrem Smartphone nicht sinnvoll nutzen konnten? Und was haben Sie gemacht? Sich einen anderen Anbieter gesucht! Sehen Sie, genau das passiert wenn man die Zukunft verschläft. Lassen Sie Ihre Wettbewerber ruhig weiterschlafen.

 

Hat Ihnen dieser Artikel einen Nutzen gebracht? Dann abonnieren Sie doch meinen Newsletter und bleiben Sie informiert.

 

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

2 Gedanken zu „Ist Ihre Website bereit für die mobile Nutzung?

  • 20 November, 2014 um 20:00
    Permalink

    Ich finde es auch immer wieder erstaunlich wie viele Blogs nicht für Smartphones oder Tablets optimiert sind.
    Ich persönlich surfe sehr viel mit Mobilen Geräten im Internet und finde dieses Thema sehr wichtig.

    Danke für den Link, diese Testseite kannte ich bis jetzt noch nicht.

    Antwort
  • 24 Juli, 2015 um 00:50
    Permalink

    Ein sehr schöner Artikel, für den Start in den Tag!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.