Inbound Marketing – Lassen Sie sich finden

Inbound Marketing ist, wie ich finde, eine interessante Marketingmethode, die Mittel aus dem Online Marketing nutzt, um kostengünstig Aufmerksamkeit zu erhalten und  Kunden zu gewinnen. Da ich diese Methode auch für regionale und lokale KMU für umsetzbar halte möchte ich das, meines Erachtens nach, Wichtigste hier kurz zusammenfassen.

Beim Inbound Marketing handelt es sich um eine Marketingmethode bei der Sie sich als Anbieter von Interessenten finden lassen und diese zu Kunden machen. Anstatt Ihre Energie darauf zu ver(sch)wenden Informationen an eine große Anzahl von Menschen zu senden, von denen Sie nicht wissen, inwieweit überhaupt ein Interesse daran besteht diese Nachrichten zu erhalten treten Sie beim Inbound Marketing mit Produktinformationen und relevanten Inhalten dort in Erscheinung, wo Menschen bereits konkret suchen.

Das Kaufverhalten der Kunden hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr gewandelt. Der Idee des Inbound Marketing liegt die Erkenntnis zugrunde, dass Kaufentscheidungen heute nicht mehr nur alleine durch eigene Erfahrungen mit Produkten und Dienstleistungen geprägt und am point of sale getroffen werden. Immer mehr Menschen informieren sich inzwischen vor einer Kaufentscheidung über das Internet.

Inbound Marketing bietet die Möglichkeit von dieser Entwicklung zu profitieren. Aber natürlich setzt auch diese Methode Arbeit voraus.

Ein einfaches Konzept könnte etwa so aussehen:

  1. Entwickeln Sie Ihre Marketing-Strategie: Definieren Sie Ihre Ziele, Ihren idealen Kunden und welche Art von Gewinn für Sie aus Ihrer Strategie resultieren soll.
  2. Ermitteln Sie wie potentielle Kunden suchen: Machen Sie sich Gedanken darüber wie Ihre zukünftigen Kunden sich informieren und welche Faktoren für Interessenten entscheidend sind.
  3. Erstellen und pflegen Sie eine relevante Website: Ihre Website ist der Mittelpunkt Ihrer Online-Marketing Aktivitäten. Mit Ihrer Website versuchen Sie Kontakte zu gewinnen. Deshalb sollten sie klar vermitteln was Sie tun und ein Blog mit nützlichem und kostenlosen Inhalt für Ihre Besucher anbieten um Interessenten auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen.
  4. Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen: Wenn Sie möchten, dass Ihre Website, und damit ihr Angebot, gefunden wird müssen Sie die wichtigsten Grundregeln der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigen. Und liefern Sie relevanten Inhalt, Inhalt, Inhalt. Je mehr (informative, interessante, aktuelle) Artikel Sie in Ihrem Blog veröffentlichen, desto höher die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden.
  5. Generieren Sie Besucherverkehr: Je mehr Verkehr Sie auf Ihrer Website / Blog erzeugen können, desto größere Chancen bestehen für das Zustandekommen von Kontakten. Nutzen Sie  soziale Netzwerke um die Aufmerksamkeit auf Ihre Inhalte zusätzlich zu verstärken.
  6. Machen Sie aus Besuchern Kontakte: Seien Sie vertrauenswürdig und bieten Sie Ihren Besucher die Möglichkeit über Formulare (Newsletter, Download von E-Books, etc.) ihre Adressdaten an sie weiterzuleiten.
  7. Machen Sie aus Kontakten Kunden: Hegen und pflegen Sie Ihre Kontakte. Hier ist in erster Linie E-Mail Marketing gefragt. Schreiben Sie regelmäßig und machen sie sich zu einem guten Vertrauten.
  8. Messen und analysieren Sie: Überprüfen Sie ständig die Entwicklung Ihrer Besucherzahlen. Testen Sie, welche keywords Ihnen Kontakte einbringen. Analysieren Sie die Resonanz auf Ihre Artikel, Videos, Infografiken, Newsletter. Nur wenn Sie Ihre Aktivitäten überwachen und auswerten können Sie Ihre Erfolge ausbauen.

Interessantes und weitere Informationen zum Thema Inbound Marketing sowie ein Whitepaper zum Thema bietet strike2.

Print Friendly
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Ein Gedanke zu „Inbound Marketing – Lassen Sie sich finden

  • 29 Oktober, 2012 um 17:34
    Permalink

    Interessant sind sicherlich auch, welche OM-Kanäle (OM = Online-Marketing) sich für die Umsetzung der Inbound-Strategie eignen. Immerhin sind diese sehr unterschiedlich Charakterisiert. Sicherlich ist lokale Suchmaschinenoptimierung eine sehr gute Methode für KMU Erfolge zu erzielen. Aber ist diese auch finanzierbar? Wie sieht es dann mit den Online-Branchenbüchern aus? Diese sind sicherlich selbst für das kleine Ein-Mann-Unternehmen eine wirkungsvolle Methode. Aber wie wirkungsvoll ist „wirkungsvoll“, wenn den Markt im Internet bereits 2-3 große Unternehmen beherrschen? Sicherlich nach wie vor eine große Herausforderung im LOM (lokales Online-Marketing) Potenziale und Constraints gegeneinander abzuwägen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.