Große Websites ranken besser – oder?

In einem aktuellen Video nimmt Matt Cutts (Googles Leiter des Webspam Teams) Stellung zu der Frage ob „große“ Webseiten besser ranken als Seiten mit wenigen Unterseiten. Eine größere Zahl von Einzelseiten führt demnach nicht automatisch zu einem besseren Ranking einer Webseite.

Es ist aber durchaus so, dass verschiedene indirekte Faktoren ein gutes Ranking großer Webseiten durchaus begünstigen. Alleine durch die große Menge an Unterseiten steigt die Chance für eine größere Anzahl von Schlüsselbegriffen gerankt zu werden. Das heißt, dass das Ranking einer Website nicht unbedingt besser sein muss, allerdings steigt natürlich mit der Anzahl der Unterseiten die Chance für ein Keyword (oftmals sogar ungewollt) einen Topplatz in den Suchergebnissen zu ergattern.

Mehr Seiten bedeuten darüber hinaus auch ein gesteigertes Potential für Backlinks. Aufgrund der höheren Anzahl an Backlinks erhält die Seite einen höheren PageRank der wiederum dazu führt, dass Google die Website in tiefere Ebenen hinein crawlt. Dies kann letztendlich wiederum zu einem besseren Ranking führen.


 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.