Google will Keyword-Domains mit geringer inhaltlicher Qualität herabstufen

Google Webspam-Bekämpfer Matt Cutts hat mit zwei Tweets angekündigt, dass Google eine Algorithmus-Änderung einspielen wird, die darauf abzielt, Keywords-Domains mit geringer Content-Qualität herabzustufen.

Keyword-Domains erfreuen sich großer Beliebtheit, gerade auch weil sie bisher einen Ranking-Vorteil bieten. Allerdings werden diese Domains häufig missbraucht um Nutzer auf reine Werbeseiten ohne inhaltlichen Bezug zum eigentlichen Suchbegriff zu führen. Google setzt damit konsequent weiter auf eine Strategie, mit der versucht wird, Webseiten mit qualitativ hochwertigen Inhalten in den Suchergebnissen besser zu listen als solche, die mit alle Mitteln für eine gute Platzierung optimiert werden. Wann die Änderung im Algorithmus für Deutschland kommt bleibt abzuwarten.

Eine Keyword-Domain ist eine Webseite bei der die Suchanfrage exakt mit dem Domain-Namen übereinstimmt. Ein Beispiel dafür ist auch meine eigene Website. Bei der Suche nach “regionales onlinemarketing” wäre eine mögliche Keyword-Domain “regionales-onlinemarketing.de”.

Quelle: TagSeoBlog – Google-Algo-Änderung: Keyword-Domain-Bonus entfällt

 

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.