Google startet Online Marketing Lernplattform

Google bietet jetzt ein kostenloses E-Training für alle, die im Internet erfolgreich sein möchten. Im Google Digital Workshop können Interessenten anhand eines Onlinekurses mit 23 Themenfeldern Ihre Kenntnisse erweitern und überprüfen. Kaum entdeckt, habe ich mich natürlich angemeldet und mir das Training mal etwas genauer angesehen.

Nutzer der Plattform können sich zunächst anhand der eigenen Interessen einen Lernplan erstellen lassen. Zur Auswahl stehen 23 Bereiche in den Sie jeweils ein Abzeichen erwerben können.

Themenbereiche

Angeboten werden sowohl recht allgemein gehaltene Themen wie beispielsweise „Chancen in der Online Welt“ oder „Soziale Medien verstehen“, als auch sehr spezifische Bereiche wie „Ausgefeilte Displaywerbung“, „International expandieren“ oder „Analytics erfolgreich nutzen“. Und natürlich bietet der Kurs auch Informationen zum Thema lokales Online Marketing. Insgesamt werden die wichtigsten Gebiete im Online Marketing berücksichtigt.

Lektionen

Für jeden Themenbereich stellt Google mehrere Lektionen mit jeweils einem Video zur Verfügung. Die Dauer der Lernvideos liegt zwischen 5 bis 15 Minuten und ist damit recht überschaubar. Nach jedem Video haben Nutzer die Möglichkeit anhand eines kleinen Quiz mit zwei bis drei Fragen die Lektion abzuschließen. Jedes Thema ist in zwei bis maximal sieben Lektionen unterteilt. Bei den Fragen handelt es sich ausschließlich um Single Choice Fragen. Das heißt, es ist immer nur eine der angebotenen Antworten richtig.

Fragebogen und Abzeichen

Um ein Thema abzuschließen und ein Abzeichen zu erhalten muss ein Fragebogen mit maximal 10 Fragen beantwortet werden. Viel falsch machen kann man beim Fragebogen nicht. Ich habe mir zwar nur ein Video angesehen aber die Erklärungen darin sind wirklich sehr gut und ausführlich. Die Antworten sollten also auch Einsteigern leicht fallen. Aber auch eine falsche Antwort ist kein Beinbruch. Sollte eine Ihrer Antworten falsch gewesen sein, bietet der Fragebogen Ihnen die Möglichkeit die Antwort zu korrigieren. Wenn Sie eine Beurteilung korrekt abgeschlossen haben, erhalten Sie ein sogenanntes Abzeichen für das jeweilige Thema. Nutzer die wie ich alle 23 Abzeichen erlangt haben erhalten ein Zertifikat.

Zertifikat

Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Nutzer alle 23 Abzeichen erhalten. Wer dies geschafft hat, darf an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Die Abschlussprüfung besteht aus 40 Fragen zu allen Themenbereichen. Wer die jeweiligen Beurteilungen bestanden hat, dürfte auch hier keine Schwierigkeiten haben. Wie im Abschlusstest mit falschen Antworten umgegangen wird, kann ich leider nicht sagen. Das Zertifikat gibt es aktuell übrigens nur in einer englischen Version. Da muss Google wohl noch etwas nachbessern.

Zertifikat digital workshop google
Momentan nur auf Englisch. Das Digital Workshop Zertifikat.

Nutzen

Google hat die Plattform gemeinsam mit den „Weltweit Wachsen“-Bildungspartnern Universität Leipzig, bevh ‒ Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und der Hochschule Reutlingen gestartet. Es ist also nicht verwunderlich, dass gerade der Bereich Internationalisierung einen hohen Stellenwert im Training einnimmt. Für den Großteil meiner Leser ist dieses Thema jedoch nicht von Bedeutung. Dafür sind die restlichen 22 Themen aber umso wichtiger und interessant. Die Themen sind einfach und verständlich aufbereitet und auch für Anfänger gut geeignet. Die Inhalte sind speziell auf die Bedürfnisse von KMU ausgerichtet, die mit Hilfe des digitalen Workshops „ihr digitales Know-how vergrößern“ sollen.

Jens Redmer, Principal, New Products bei Google, erklärte zum Launch der Online-Lernplattform: „Googles Ziel ist es, bis Ende 2016 eine Million Europäer digital weiterzubilden. Mit Plattformen wie dem Digital-Workshop wollen wir es jedem Interessierten ermöglichen, das geballte Fachwissen von ‘Weltweit Wachsen’ im Rahmen eines individualisierten Trainingskonzepts für sich zu nutzen“.

Mein Fazit

Der Workshop bietet ein breit gefächertes Wissen in 89 Lektionen an. Alle Inhalte sind auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten. Wer die für das eigene Unternehmen relevanten Inhalte berücksichtigt, kann sich anhand dieses Trainings hervorragend Basiswissen aneignen. Damit erfüllt die Plattform meiner Meinung nach exakt das was Sie verspricht.

Was mir persönlich am besten gefallen hat, ist die mobile Nutzbarkeit der Plattform. Ich habe das gesamte Training mit meinem Smartphone absolviert. Was mir fehlt, ist die Möglichkeit etwas nachzulesen. Texte zu den jeweiligen Inhalten sind derzeit leider nicht verfügbar.

Update

Es hat keine 24 Stunden gedauert bis sich die Jungs von Google bei mir gemeldet haben. Und es scheint als hätte man dort die von mir genannten Probleme ebenfalls bereits erkannt. Bei dem Zertifikat war offenbar ein technischer Fehler aufgetreten der inzwischen behoben ist. Unter „mein Lernplan“ kann ich jetzt ein deutsches Zertifikat herunterladen. Und mittlerweile wurden auch die Texte zu den jeweiligen Lektionen hinzugefügt.

So sieht da Zertifikat übrigens jetzt aus.

Google Zertifikat

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

3 Gedanken zu „Google startet Online Marketing Lernplattform

  • 14 Dezember, 2015 um 16:28
    Permalink

    Hallo Holger,

    danke für diesen Tipp.

    Habe ich überhaupt nichts von mitbekommen, dass Google einen digitalen Workshop anbietet.

    Eine Frage habe ich an dieser Stelle noch: Ist das Ganze kostenlos? Weil davon habe ich nirgends etwas gelesen.

    Besten Dank und liebe Grüße
    Alexa

    Antwort
    • 14 Dezember, 2015 um 17:27
      Permalink

      Hallo Alexa, danke für deinen Kommentar. Ja, der Workshop ist kostenlos, ebenso das Zertifikat. Steht aber auch im ersten Satz 🙂

      Antwort
  • 3 Januar, 2016 um 14:25
    Permalink

    Hallo Holger!
    Danke für deinen Tipp, der ist goldwert! 62% habe ich nun absolviert.
    Auch wenn dieser Kurs manchmal etwas oberflächlich rüber kommt ist es ein muß für jeden Onlinemarketer.

    Danke für deinen Beitrag!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.