Google „My Business“ – Neues Tool für Unternehmen

Unternehmen die eine Google+ Seite verwalten oder Google Places nutzen können heute morgen über eine Neuerung staunen. Über Nacht hat Google für alle Unternehmen den kostenlosen Dienst „My Business“ freigeschalten.

Mit Googles My Business werden verschiedene Funktionen, die bisher getrennt waren, unter einem Dach zusammengefasst. Google My Business ermöglicht es Unternehmen also Suche, Adwords, Maps und Google+ auf einer Oberfläche zu koordinieren und zu verwalten. Zusätzlich liefert das Tool Statistiken und Informationen rund um die eigene Google+ Seite, den lokalen Eintrag und Google Analytics.

Die neue Schnittstelle dürfte gerade lokalen Unternehmen die Nutzung verschiedener Google Funktionen deutlich erleichtern.

Für einen lokalen Unternehmenseintrag bei Google+ sieht das dann so aus:

Google My Business - Alles unter einem Dach

 

Aus My Business heraus können Sie direkt ein Posting auf Google+ verfassen oder Veranstaltungen erstellen. Zusätzlich haben Unternehmen die Möglichkeit Statistiken zu Besuchern, Besucherzahlen und Aktionen  auf Google+ und die Analyticsdaten der eigenen Website einzusehen.

Selbst eine mobile App gibt es zumindest für Android schon.

Mein persönliches Fazit: „Google My Business“ ermöglicht es Unternehmen endlich den eigenen Google-Aufritt einfach und über die verschiedenen Systeme hinweg an einem Ort zu pflegen und zu optimieren. Gerade für kleine und regionale Unternehmen dürfte der Dienst eine große Vereinfachung darstellen. Wie ich Google kenne werden weitere Verbesserungen nach und nach eingeführt werden.

 

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.