Facebook ändert Newsfeed-Algorithmus – Facebook Pages verlieren an Priorität

Facebook ändert wieder einmal den Newsfeed-Algorithmus. Drei große Änderungen wurden von Facebook am Dienstag den 21.04.2015 bekanntgegeben.

Status-Updates von Freunden werden höher priorisiert

Posts der «wichtigsten» Freunde werden mit dem Update höher priorisiert als Posts von Unternehmen oder entfernten Freunden.

Posts, die ein Freund kommentiert oder geliked hat werden deutlich weniger prominent platziert oder gar nicht mehr angezeigt. Diese Meldungen interessierten die Nutzer bislang kaum.

Nutzer die nur wenige Facebook-Freunde und darum einen ziemlich leeren Newsfeed haben, werden in Zukunft mehrere Posts derselben Person angezeigt bekommen.

Betreiber von Facebook Pages erhalten weniger Aufmerksamkeit

Leider dürften diese Änderungen wieder einmal zu Lasten von Betreibern von Facebook-Pages gehen, die bisher auf kostenpflichtige Werbung auf Facebook verzichten. Posts von Facebook-Pages dürften aufgrund der Anpassungen weniger Aufmerksamkeit bekommen. Facebook weist darauf in der Meldung explizit darauf hin, dass die Reichweite und der Traffic aufgrund des neuen Algorithmus sinken könnte. Um die Reichweite konstant zu halten oder zu erhöhen empfiehlt Facebook, wie könnte es anders sein, die angebotenen kostenpflichtigen Werbemöglichkeiten zu nutzen oder relevanten und bedeutsamen Content zu veröffentlichen.

Quelle: News Feed FYI: Balancing Content from Friends and Pages

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.