Die fünf meist gelesenen Artikel des Jahres

Auf allen möglichen Plattformen findet man zum Jahresenden Artikel die noch einmal auf die meist gelesenen oder meist geteilten Inhalte eines Jahres aufmerksam machen. Also hab ich mich gefragt, warum sollte ich das nicht auch tun? Da ich es pro Woche durchschnittlich nur auf einen bis zwei Artikel bringe habe ich mir gedacht es verzichte auf eine Top Ten und beschränke mich auf die fünf Artikel die laut Google Analytics in diesem Jahr am häufigsten aufgerufen wurden.

Für alle die es interessiert ist hier also die Top 5

Platz 5:

5 Onlinemarketing-Ideen für kleine Unternehmen

Ein Artikel den ich bereits im Oktober 2014 geschrieben habe landet auf Platz 5 der Hitliste. In diesem Beitrag finden Sie fünf Tipps für den Einstieg ins Online Marketing.

Kunden angeln mit Onlinemarketing

Durchdachtes Online Marketing sollte heute zweifellos für alle Unternehmen ein wichtiger Teil der gesamten Marketing-Strategie sein. Dies gilt nicht nur für die großen Marken, sondern auch und speziell für kleine Firmen und Selbständige. Um auch in Zukunft erfolgreich zu sein, wird es nicht ausreichen nur auf traditionelle Marketingmethoden, wie Flyer oder Anzeigen in regionalen Zeitungen, zu setzen. Vielmehr sollten KMU in Zukunft vermehrt auch die Chancen nutzen, die Ihnen das Internet bietet.

Mehr lesen: 5 Onlinemarketing-Ideen für kleine Unternehmen

Platz 4:

Die 5-Punkte-Strategie für Ihr lokales Online Marketing

Auf Platz 4 landet ein Artikel zum Thema Strategie. Angeregt zu diesem Artikel wurde ich durch den Beitrag „The ‘Five Places’ Method for Manageable Local Marketing„. Teilweise habe ich Abschnitte lediglich übersetzt, teilweise habe ich aber auch komplett andere Aspekte eingefügt.

5-Punkte Online Marketing Strategie für lokale KMU

Beim Marketing in kleinen Unternehmen stellt sich immer wieder die Frage, wie mit möglichst geringem Einsatz ein möglichst optimales Ergebnis erzielt werden kann. Regionale Anbieter investierten das jährliche Marketingbudget  in den Eintrag in die gelben Seiten und eine Kombination aus Werbung in regionalen Zeitungen und Anzeigeblättern, die Gestaltung des Schaufensters, in den Druck und die Verteilung von Flyern und in das Sponsoring eines ortsansässigen Vereins. Lokales Marketing war also meist auf eine relativ überschaubare Reihe von Aktivitäten beschränkt.

Mehr lesen: Die 5-Punkte-Strategie für Ihr lokales Online Marketing

Platz 3:

Google Instant Preview verschwunden

Ernsthaft, dieser „Artikel“ aus dem Jahr 2013 ist noch immer einer der meistgelesenen Beiträge im Blog. Ist mir ja selbst ein wenig peinlich. Aber so ist es nun mal. Ich verzichte bewusst auf den entsprechenden Link, denn mehr als das hier ist es wirklich nicht.

 Wie es aussieht hat Google die Previews aus den Suchergebnissen entfernt. Als Ersatz gibt es stattdessen ein Dropdown-Menü neben dem Link. Manche davon zeigen die Optionen „Im Cache“, „Teilen“ und „Ähnliche Seiten“. Allerdings nicht immer alle drei. Nachvollziehen kann ich das bisher nicht.

Google Preview verschwunden

Der Preview bot die Möglichkeit sich eine Vorschau auf eine Seite bereits in den Suchergebnissen anschauen zu können. Laut Google wurden diese Previews allerdings nur selten genutzt.

Platz 2:

Keine Zeit für Online Marketing?

Auf dem zweiten Platz landet ein Artikel der sich mit dem Problem Zeit beschäftigt. Gerade kleinen Unternehmen fehlt es häufig an den notwendigen Ressourcen für eine effektives und erfolgreiches Online Marketing. In diesem Beitrag finden Sie 5 Tipps die Ihnen helfen Ihre Zeit sinnvoll für das Marketing zu nutzen.

online marketing zeit kmu

Viele kleine und mittelgroße Unternehmen träumen davon Kunden über das Web zu gewinnen. Scheint ja auch ganz einfach zu sein. Schließlich gibt es genügend Angebote die Platz 1 in den Suchergebnissen versprechen. Und wenn man da erst mal steht, kommen die Kunden von ganz alleine. Und es gibt ja auch noch die sozialen Netzwerke. Ein kostenloser Eintrag genügt und schon strömen Fans und Follower auf die eigene Website.

Mehr lesen: Keine Zeit für Online Marketing?

Platz 1:

Google startet Online Marketing Lernplattform

Einer der jüngsten Artikel des Jahres landet auf Platz 1.  Im Beitrag zum Google Digital Workshop beschreibe ich meine Erkenntnisse aus der Nutzung des Trainings und gebe eine Übersicht über die darin vorhandenen Lektionen.

Online training Google kmu

Google bietet jetzt ein kostenloses E-Training für alle, die im Internet erfolgreich sein möchten. Im Google Digital Workshop können Interessenten anhand eines Onlinekurses mit 23 Themenfeldern Ihre Kenntnisse erweitern und überprüfen. Kaum entdeckt, habe ich mich natürlich angemeldet und mir das Training mal etwas genauer angesehen.

Nutzer der Plattform können sich zunächst anhand der eigenen Interessen einen Lernplan erstellen lassen. Zur Auswahl stehen 23 Bereiche in den Sie jeweils ein Abzeichen erwerben können.

Mehr lesen: Google startet Online Marketing Lernplattform

 

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.