10 nützliche Content Ideen für kleine und lokale Unternehmen

Content Marketing ist sicherlich eine der interessantesten Möglichkeiten auch für kleine und regionale Unternehmen online Kunden zu gewinnen. Der Weg von der, leider noch häufig anzutreffenden, „Herzlich Willkommen“-Homepage zur nutzerorientierten Website erfordert weit mehr als nur technische Änderungen. Kleine und lokale Unternehmen die in Zukunft mit ihrer Website Kunden und Interessenten gewinnen möchten, sind gefordert strategisch und organisatorisch umzudenken.

Was interessiert den Besucher?

Kleine Unternehmen tun sich häufig schwer, wenn es im Rahmen des Online Marketings um die Erstellung von nützlichen Inhalten geht. Obwohl man die eigenen Kunden recht genau kennt scheint es schwierig deren Bedürfnisse zu erfassen und entsprechenden Content anzubieten. Selbst eine Zielgruppenanalyse löst das Problem meist nur bedingt. Es mangelt schlicht an Ideen für relevante Inhalte.

„Was ich kann ich schreiben, das meine Kunden lesen wollen?“ ist sicherlich eine der häufigsten Fragestellungen die ich als Online Marketing Consultant zu hören bekomme. Und diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Jedes Unternehmen hat seine Eigenheiten und seine besonderen Fähigkeiten. Genau diese machen ja den Unterschied zum Wettbewerber.

Starthilfe für Ihren Content

Aber natürlich gibt es Sie, die Standards die ich immer wieder heraushole, wenn es um Ideen für Inhalte geht, die für Kunden oder Interessenten nützlich sein können. Meist sind diese gerade am Anfang sehr hilfreich. Sind die ersten Artikel online werden die Unternehmen meist mutiger und kreativer und finden selbst Themen die nützlich, informativ und lesenswert sind.

10 Content Ideen für kleine und lokale Unternehmen

1. Geben Sie einen Einblick in Ihr Unternehmen.

  • Was unterscheidet Sie von Wettbewerbern?
  • Was treibt Sie an?
  • Warum tun Sie das was Sie tun?
  • Und warum machen Sie es so wie Sie es machen?

2. Beschreiben Sie wie Sie ein schwieriges Problem für einen Kunden gelöst haben

3. Veröffentlichen Sie Fotos von Ihren Produkten. Beschreiben Sie was zu sehen ist und welchen Nutzen ihr Produkt bietet. Gehen Sie dabei über eine reine Produktbeschreibung hinaus. Schildern Sie Vorteile detailliert und am besten mit Beispielen.

4. Berichten Sie von lokalen Veranstaltungen an denen Sie mit Ihrem Unternehmen beteiligt waren oder sind.

5. Gerade regionale Unternehmen sponsern und unterstützen häufig lokale Vereine. Berichten Sie über Ihr Engagement.

6. Arbeiten Sie mit anderen lokalen Unternehmen zusammen? Auch hier lohnt es sich einen Artikel beispielsweise über ein gemeinsames Projekt zu schreiben und mit Fotos zu garnieren.

7. Beantworten Sie typische Fragen Ihrer Kunden. In etwa so wie ich in diesem Artikel.

8. Erstellen Sie einen Bericht über eine Messe oder eine Veranstaltung an der Sie teilgenommen haben.

  • Welche Eindrücke haben Sie gesammelt?
  • Welche Neuigkeiten gibt es in Ihrer Branche?
  • Was haben Sie gelernt?

9. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor.

10. Geben Sie nützliche Tipps rund um Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Wie gesagt, das ist lediglich eine Liste die Ihnen den Start erleichtern soll. Ihrer Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Vorausgesetzt Sie bleiben bei Ihrem Thema. Am Ende sollte jeder Beitrag mit Ihren Produkten, Ihren Dienstleistungen und Ihrem Unternehmen in Bezug stehen. So wird Ihre Website zu einem kundenorientierten Ort der Besuchern nützliche Informationen bietet und letztendlich Interessenten zu Kunden macht.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.