Beliebte Preisvergleiche: Urlaubsreisen, Energietarife und Versicherungen

Eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK zur Verwendung von Vergleichsportalen ergab jetzt, dass mehr als 70 Prozent der Deutschen Vergleichsportale nutzen. Von der Nutzung versprechen sich die Nutzer sowohl Informationen zum günstigsten Preis als auch über die Qualität der angebotenen Produkte.

Vergleichsportale werden genutzt um online Verträge abzuschließen oder einzukaufen. 57 Prozent der im Auftrag von Check24.de durch die GFK Befragten vergleichen persönlich. 15 Prozent geben an Vergleichsportale indirekt über ihre Familienmitglieder zu nutzen. Lediglich 17% der Bevölkerung stehen der Nutzung negativ gegenüber. Für 26% kommt diese Möglichkeit in Zukunft eventuell in Frage.

Nicht-Nutzer geben als Begründung an kein Interesse oder keine Zeit zu haben, selten im Internet zu sein oder lieber vor Ort einzukaufen.

Die am häufigsten verglichenen Produkte sind Urlaubsreisen (48%), Strom- und Gastarife (47%), Elektronik und Haushalt (45%) und Versicherungen (42%). Danach folgen Handytarife (39 Prozent), Flüge (35 Prozent) und Hotels (32 Prozent).

Laut Umfrage vergleichen 60% der Männer. Damit nutzen sie diese Möglichkeit etwas häufiger als Frauen (52%). Etwas mehr als ein Viertel (26%) vergleichen mobil, also mit Smartphone oder Tablet.

Wer mehr zur Umfrage wissen möchte kann sich hier die Präsentation von check24 ansehen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.