9 Content Marketing Tipps für kleine Unternehmen

Viele kleine Unternehmen erkennen die Möglichkeiten die Ihnen das Internet im Bereich Marketing bietet. Auch der Friseur, Dachdecker, Immobilienmakler oder die kleine Autowerkstatt möchten das Beste aus Ihrer Onlinepräsenz herausholen. Allerdings scheitern Sie häufig bei der Umsetzung. Es mangelt an Zeit, Wissen und Ideen.

Um Sie zu unterstützen habe ich hier zehn Tipps aus der Praxis zusammengefasst, die Ihnen vielleicht helfen können.

Wie können kleine Unternehmen mit Content Marketing erfolgreich sein?

1. Hören Sie Ihren Kunden zu

Gerade kleine Unternehmen wissen häufig nicht, welche Inhalte Sie online bieten können. Den meisten Unternehmen fällt es relativ leicht die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu beschreiben oder zu bewerben. Aber das ist nicht das was Kunden und Interessenten online erwarten.

Im Web suchen Menschen nach Lösungen und Antworten. Bieten Sie genau diese Informationen. Beantworten Sie die Fragen, die Ihnen in Ihrem täglichen Umgang mit Kunden gestellt werden. Erstellen Sie eine Liste der 10 häufigsten Fragen und geben Sie die Antworten darauf in Ihrem Blog, in den sozialen Medien oder auf einer eigens eingerichteten Seite auf Ihrer Website.

Wenn Sie das regelmäßig tun werden Sie schnell eine große Menge an hilfreichen und nützlichen Inhalten anbieten können. So werden Sie für Interessenten und die Suchmaschinen zu einer wichtigen Informationsquelle.

2. Seien Sie authentisch

Kleine Unternehmen können beim Preis meist nicht mit den großen der Branche mithalten. Viele Ihrer Kunden kaufen bei Ihnen weil Sie Ihre Kompetenz schätzen und Sie sympathisch finden. Als Inhaber oder Mitarbeiter in einem kleinen Unternehmen sind Sie also ein wesentlicher Teil der eigenen Marke.

Präsentieren Sie sich im Web als Mensch der Menschen hilft. Ihre Kunden kaufen nicht wegen Ihres tollen Logos. Ihr Kunden kaufen weil sie Vertrauen zu Ihnen haben. Veröffentlichen Sie also Ihren Content immer unter Ihrem Namen und nicht als Firma XYZ.

3. Kopieren Sie nicht die großen Unternehmen

Natürlich gibt es tolle und erfolgreiche Marketingaktionen die von großen Unternehmen durchgeführt werden. Aber diese verfügen über deutlich größere Ressourcen. Typische Beispiele sind profesionelle und virale Videos oder Gewinnspiele. Während solche Dinge bei großen Unternehmen hervorragend funktionieren fehlt es kleinen Unternehmen einfach an den erforderlichen Ressourcen. Konzentrieren Sie sich lieber darauf Ihren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten anstatt Zeit und Geld in sinnlose Aktionen zu stecken.

4. Ausführliche Inhalte

Zahlreiche Tests weisen darauf hin, dass längere Texte in den Suchergebnissen besser ranken. Die Frage ist, ob es tatsächlich an der Länge dieser Texte liegt oder daran, dass sie ein Thema ausführlicher behandeln. Ich selbst achte bei meinen Beiträgen nicht auf die Textlänge.

Eigentlich bin ich jemand der sich eher kurz fasst. Aber ich versuche ein Thema so ausführlich wie nötig zu erörtern und die wichtigsten Aspekte zu berücksichtigen. Damit bin ich bisher recht gut gefahren. Außerdem gibt es einfach Themen oder Neuigkeiten die sich auch in einem kurzen Text zusammenfassen lassen.

5. Content für Menschen

Man kann es nicht oft genug sagen: Schreiben Sie nicht für Suchmaschinen. Erstellen Sie Ihren Content für die Menschen denen er Nutzen bieten soll. Egal ob es sich um einen Text, Bilder, Videos oder eine Infografik handelt. Denken Sie bei der Erstellung immer an den Mehrwert den er dem Konsumenten bieten soll. Wenn Sie den Nutzer in den Fokus Ihres Marketing stellen kann nicht viel schief gehen.

6. Google ist eine lokale Suchmaschine

Auch wenn die Mehrheit der Deutschen Google täglich nutzt ist vielen nicht bewusst, dass Suchergebnisse sich individuell unterscheiden. Das „eine“ Suchergebnis für eine Suchanfrage gibt es nicht. Suchergebnisse sind abhängig von Ihrem Aufenthaltsort, Ihren bisherigen Suchanfragen und Surfgewohnheiten und dem Endgerät mit dem Sie eine Suche durchführen.

Für lokale Unternehmen bedeutet das, dass Sie Ihre Inhalte in einen regionalen Bezug bringen sollten. Berichten Sie über regionale Veranstaltungen, erwähnen Sie lokale Referenzen, benennen Sie Bilder mit Ortsangaben und interviewen Sie Persönlichkeiten aus Ihrer Stadt.

7. Schreiben Sie regelmäßig

Regelmäßiges veröffentlichen neuer Inhalte bietet zwei große Vorteile. Zum einen gewöhnen sich die Nutzer Ihres Contents daran, dass Ihre Beiträge täglich, wöchentlich oder 14-tägig erscheinen. Zum anderen können Sie so die Erstellung besser planen.

Hilfreich kann es sein einen speziellen Redaktionskalender anzulegen. In ihm können Sie Themen und Zeit planen.

8. Nutzen Sie E-Mail-Marketing

Content Marketing ohne die Verbreitung über E-Mail ist verschenktes Potential.

Legen Sie eine E-Mail-Liste Ihrer Kunden an und versenden Sie regelmäßig einen Newsletter in dem Sie auf Ihre neuen Inhalte aufmerksam machen.

9. Verbreiten Sie Ihre Inhalte über die sozialen Medien

Machen Sie in den von Ihnen genutzten sozialen Netzwerken regelmäßig auf Ihre Inhalte aufmerksam. Teilen Sie Ihre Beiträge auf Facebook, Twitter, LinkedIn oder Xing.

Content Marketing als Chance für kleine Unternehmen

Ganz egal wie man Content Marketing definiert, eines ist sicher: Die Erstellung und Verbreitung von nützlichen, informativen, lehrreichem oder einfach nur unterhaltenden Inhalten ist die derzeit einfachste Möglichkeit sich selbst und das eigene Unternehmen über das Web bekannter zu machen.

Bieten Sie den Menschen Lösungen für Ihre Probleme. Denn eines ist sicher, wer Sie nicht kennt wird nicht nach Ihnen suchen. Wer aber ein Problem hat, dass Sie mit Ihrem Inhalt für ihn lösen, könnte schon bald bei Ihnen im Laden stehen.

Print Friendly
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Ein Gedanke zu „9 Content Marketing Tipps für kleine Unternehmen

  • 22 Mai, 2017 um 16:41
    Permalink

    Gerade für kleinere Unternehmen ist es sinnvoll sich über content zu vermarkten, da sie oftmals nicht über ein so großes Marketingbudget wie die Großkonzerne verfügen. Da kann das sinnvolle Einsetzen von anziehenden Inhalten wunder bewirken. Deshalb setzen wir auf Inbound Marketing.

    In unserem Artikel erklären wir auch wie Inbound Marketing den Vertrieb revolutionieren wird:
    https://www.chocobrain.com/inbound-marketing

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.