7 Tipps für mehr Besucher – Feenstaub für Ihre Website

Es ist schon erstaunlich. Da werde ich von einem Geschäftsführer gefragt, ob ich eine Idee habe, wie er mehr Kunden über seine Website gewinnen kann. Aber auf die Frage wieviele Besucher die Website denn aktuell hat ernte ich nur ein Kopfschütteln. Viele kleine Unternehmen haben zwar eine eigene Website wissen aber nahezu nichts über deren Besucherzahlen, Absprungraten oder Konversionen. Nur langsam scheint sich, gerade in kleinen Unternehmen, die Erkenntnis durchzusetzen, dass eine Website mehr ist als eine Präsenz im Web die man heutzutage halt haben muss.

Die eigene Website ist mehr als eine Visitenkarte

Weltweit verbringen Menschen heute täglich rund 84 Prozent mehr Zeit im Internet als noch vor fünf Jahren. Die Nutzung traditioneller Medien (TV, Zeitungen/Zeitschriften, Radio, Kino) ist im selben Zeitraum von 402 auf 376 Minuten pro Tag zurückgegangen.

Infografik: Internet wächst auf Kosten traditioneller Medien | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wer von diesem Zuwachs jedoch profitieren möchte muss dafür etwas tun. Es reicht eben nicht einfach nur eine Website zu erstellen und dann abzuwarten was passiert. Wer mit der eigenen Webpräsenz Kunden gewinnen will ist gefordert diesen auch etwas zu bieten.

Mehr Besucher bieten eine erhöhte Chance auf neue Kunden. Mehr Besucher bedeutet auch eine Stärkung der eigenen Marke. Und letztendlich bedeuten mehr Besucher auch mehr Umsatz. Soweit es die richtigen Besucher sind. Nämlich die, die tatsächlich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auch benötigen.

Wie kommen Sie zu mehr Besuchern?

mehr traffic website tippsEines ist sicher, Feenstaub und Zaubersprüche sind keine praktikable Lösung. Auch die nette E-Mail, eines Ihnen bisher unbekannten Anbieters, die Ihnen innerhalb kürzester Zeit Platz 1 in Google’s Suchergebnissen verspricht, können Sie getrost löschen.

Der Weg führt zum einen sicherlich über Google und andere Suchmaschinen. Wir alle nutzen diese ganz selbstverständlich wenn wir etwas suchen. Weniger selbstverständlich scheint es kleinen Unternehmen zu sein diese auch zu nutzen um gefunden zu werden.

Die Verwendung relevanter Schlüsselbegriffe, die Optimierung von Ladezeiten, die Erstellung von nützlichen Inhalten sind Optimierungen die auch heute noch bei kleinen Unternehmen nicht zum Repertoire gehören. Aber selbst wenn das dem ein oder anderen zuviel ist, es gibt da ja auch noch ein paar Kleinigkeiten die jeder schnell und einfach umsetzen (lassen) kann.

7 Tipps für mehr Traffic (ohne Feenstaub)

Was Sie tun sollten um die Anzahl der Besucher auf Ihre Website zu steigern und was Sie tun können um die Verweildauer Ihrer Besucher zu erhöhen.

  1. Erstellen Sie ansprechende Titles und Descriptions für Ihre Webseiten und Blogartikel. Diese werden in den Suchergebnissen angezeigt. Nutzen Sie diese Chance um bei Suchenden die Neugier auf Ihr Angebot zu wecken.
  2. Machen Sie Ihre Besucher zu Multiplikatoren. Verwenden Sie Social Media Sharing-Buttons. Ihre Besucher können Ihre Website und Ihre Artikel so ganz einfach mit anderen teilen. Verwenden Sie selbst Social Media Plattformen wie Twitter, Google+ oder Facebook um Ihre Website bekannt zu machen. Posten Sie wenn es etwas neues auf Ihrer Website gibt. Aber Achtung, aus datnschutzrechtlichen Gründen gibt es um wieder Probleme mit Social Sharing Buttons. Die offiziellen Teilen-Buttons von Facebook, Google+ und Twitter übertragen persönliche Daten nicht erst beim anklicken, sondern bereits beim Laden. Empfehlenswerte Alternativen sind Shariff oder Zwei-Klick-Buttons.
  3. Verwenden Sie ein responsives Webdesign. Immer mehr Menschen nutzen das Internet mobil mit Smartphones oder Tablets. Bieten sie auch diesen Besuchern ein ansprechendes Erlebnis.
  4. Schreiben sie Ihre Texte für Menschen nicht für Suchmaschinen. Stopfen sie Ihre Texte nicht bis zur Unlesbarkeit mit Schlüsselbegriffen voll.
  5. Formatieren sie Ihre Texte. Viele Besucher überfliegen Texte zuerst. Erstellen Sie interessante und aussagekräftige Überschriften und schreiben Sie in kurzen Absätzen.
  6. Nutzen Sie hochwertige Bilder und Grafiken. Signalisieren sie Ihren Besuchern, dass Ihnen Ihr Auftritt im Internet wichtig ist.
  7. Bieten Sie Ihren Besuchern Mehrwert in Form von Downloads. Infografiken, Gebrauchsanweisungen, Sicherheitsdatenblätter, Rezepte. Es gibt vieles für Ihre Besucher interessant sein könnte.
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.