3 eher ungewöhnliche Tipps für Ihr lokales Online Marketing

Heute mal drei etwas andere Ideen aufzeigen mit denen Sie unter Umständen regional besser gefunden werden.

Tipp 1: Suchen Sie nach lokalen und regionalen Veranstaltungen

Schreiben Sie Beiträge zu den verschiedensten regionalen Ereignissen. Auf diese Weise werden Sie gefunden wenn jemand nach einer Veranstaltung sucht. Wenn Ihr Unternehmen in irgendeiner Weise an dem Event beteiligt ist, umso besser. Wenn die Veranstaltung zu Ihrer Branche oder dem was Sie tun passt, noch besser. Wenn nicht ist es auch nicht so schlimm. Interessante Artikel von lokalen Veranstaltungen zeigen Ihre Verbundenheit zur Region und helfen Ihnen dabei lokal besser wahrgenommen zu werden.

Tipp 2: Klauen Sie die guten Ideen Ihrer Wettbewerber

Es ist nicht wirklich schwierig herauszufinden welcher Wettbewerber gutes regionales Online Marketing betreibt. Suchen sie in Google anhand von passenden Schlüsselbegriffen und sehen Sie sich die Websites der am besten gelisteten Konkurrenten an. Beachten Sie dabei auch die bezahlten Suchergebnisse. Unternehmen die bezahlte Anzeigen in Suchmaschinen schalten stecken häufig viel Zeit und Geld in ihre Suchmaschinenoptimierung und sind daher besonders interessant. Überprüfen Sie welche Dinge Wettbewerber besser machen. Welche Art von Texten und Bildern verwenden erfolgreiche Mitbewerber im Markt? Wie sehen Titel und Description der Websites aus? Kopieren Sie aber nicht einfach. Holen Sie sich Inspirationen und machen Sie etwas eigenes daraus.

Tipp 3: Überprüfen Sie Google Trends

Google Trends bietet Informationen darüber welche Suchbegriffe bei Google tagesaktuell im Trend liegen. Am ersten Dezember wäre beispielsweise ein Artikel zum Thema Adventskalender eine gute Idee gewesen. Aber natürlich kann Google Trends noch mehr. Beispielsweise können Sie sich das Interesse an einem Suchbegriff im zeitlichen Verlauf anzeigen lassen. Ich habe das beispielhaft für den Begriff „Content Marketing“ in „Deutschland“ gemacht.

Google Trends Online Marketing

 

Der richtige Schlüsselbegriff zum richtigen Thema und zum richtigen Zeitpunkt kann Ihrer Website den einen oder anderen Besucher mehr bringen.

Bei allem was Sie tun, denken Sie bitte daran den Bezug zu Ihrem eigenen Thema nicht zu vernachlässigen. Nur dann werden aus Besuchern auch Interessenten und letztlich vielleicht Kunden.

Print Friendly
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.