12 essentielle Online Marketing Ideen für KMU

Sie haben das Gefühl, dass Ihre Website keine Kunden generiert? Online Marketing ist für Sie Neuland. Dann sind Sie nicht alleine. Viele KMU sind noch immer nicht im Web angekommen. Und das obwohl den meisten Unternehmen durchaus bewusst ist, dass das Internet für den zukünftigen Erfolg ausschlaggebend sein kann.

Wenn Sie etwas ändern möchten, habe ich hier einige Tipps für Sie.

Bloggen Sie nützliche Inhalte

Durch die regelmäßige Erstellung von Inhalten in einem Blog können Sie die Besucherzahlen auf Ihrer Website erhöhen. Mit lesenswerten Beiträgen schaffen Sie Aufmerksamkeit und Vertrauen bei Interessenten und Kunden gleichermaßen.  Mit einem Blog können Sie darüber hinaus auch Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen steigern. Jeder einzelne Artikel ist Futter für Google & Co. Und je besser die Qualität Ihrer Beiträge ist desto besser auch die Platzierung in den Suchergebnissen.

Nutzen Sie soziale Medien

Die sozialen Netzwerke sind alltägliche Begleiter Ihrer potenziellen Kunden. Noch nie war es für Unternehmen so einfach wie heute mit Interessenten zu kommunizieren. Teilen und kommentieren Sie Informationen aus Ihrer Branche oder Region. Bieten Sie Fans und Followern spezielle Vorteile und Services. Präsentieren Sie sich auch in den sozialen Medien als einzigartiges Unternehmen und Marke.

Optimieren Sie Ihre Internetpräsenz für Suchmaschinen

Nahezu jede Recherche im Internet beginnt bei den Suchergebnissen von Google. Egal ob Website, Blog oder Online-Shop, um in den Rankings vorne dabei zu sein, muss Ihre Präsenz optimiert sein. Je besser Ihr Ranking desto höher die Besucherzahlen und desto höher die Wahrscheinlichkeit auf einen erfolgreichen Abschluss. Vorausgesetzt, Sie halten was das Suchergebnis verspricht.

Verbessern Sie das Nutzererlebnis

Viele KMU investieren zwar in die Suchmaschinenoptimierung vergessen dabei aber die Website und deren Inhalte so zu gestalten, dass der Besucher sich wohlfühlt und zurechtfindet. Die beste SEO-Strategie nutzt nichts, wenn Ihre Besucher nicht das finden was sie aufgrund eines Suchergebnisses erwartet haben und Ihre Website innerhalb von Sekunden wieder verlassen. Abgesehen von schnellen Ladezeiten, einer übersichtlichen Navigation und einem klar strukturierten Design erwartet der Besucher auf Ihrer Seite nützliche und hochwertige Inhalte. Ihr Besucher sollte schnell erfassen können, wer Sie sind, wo Sie sind, welches Angebot Sie ihm unterbreiten und ob er Ihnen vertrauen kann.

Nutzen Sie den „Call-to-Action“

Noch immer ist auf den meisten Websites keine klare Handlungsaufforderung zu finden. Wenn Sie erwarten, dass Ihre Besucher eine Aktion ausführen, müssen Sie ihnen das auch so einfach wie möglich machen. Ein auffälliger „Call-to-Action“-Button kann hier wahre Wunder bewirken.

Versenden Sie E-Mails

E-Mail-Marketing wird immer wieder unterschätzt. Und das, obwohl nahezu jeder von uns mehrfach am Tag in sein Postfach schaut. Versenden Sie also regelmäßig E-Mails mit Ihren Angeboten an Bestandskunden. KMU die einen Blog etabliert haben, sollten unbedingt auch einen Newsletter anbieten. Mit dem richtigen Betreff sind Öffnungsraten von 20% und mehr möglich. Und mit dem richtigen Inhalt führen Sie sicherlich auch einen nicht unerheblichen Teil der Abonnenten auf Ihre Website.

Bieten sie erweiterte Produktinformationen

Das Internet hat gegenüber dem Geschäft um die Ecke einen erheblichen Nachteil. Interessenten können ein Produkt nicht fühlen, riechen, schmecken oder ausprobieren. Um einem potenziellen Käufer Ihr Produkt zu erklären, sollten Sie sich also Mühe geben. Wie wäre es denn mal mit einem Produkt- oder einem Erklärvideo? Oder einer Infografik? Oder einem technischen Datenblatt zum Download? Oder lassen Sie Ihre Bestandskunden in einem Blogbeitrag zu Wort kommen. Häufig können Kunden den Nutzen eines Produktes weitaus besser erklären als Sie selbst.

Apropos Kunden…

Schaffen Sie Vertrauen

Fragen Sie Ihre Kunden nach einer Bewertung oder Referenz zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten oder Dienstleistungen. Menschen vertrauen anderen Menschen. Rezensionen können die Effektivität Ihrer Marketingaktivitäten immens steigern.

Schaffen Sie Kontaktmöglichkeiten

Man kann es nicht oft genug sagen: Die Kommunikation im Marketing hat sich durch das Internet verändert. Waren Unternehmen früher nur als Sender gefordert so verlangt das Internet nach einer dialogisch geprägten Kommunikation. Das beginnt bei der Bereitstellung von Adressdaten und Telefonnummern, geht über Kontaktformulare und Chats in den sozialen Medien und endet auch nicht bei Onlinemeetings. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten online mit Kunden und Interessenten zu kommunizieren. Verstecken Sie sich also nicht, sondern seien Sie für Ihre Kunden da.

Analysieren Sie Ihren Traffic

Wissen Sie, welcher Artikel in Ihrem Blog in diesem Monat der meist gelesen ist? Haben Sie eine Ahnung, welcher Beitrag am häufigsten geteilt wurde? Kennen Sie die Website die Ihnen aktuell den stärksten Traffic bringt? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit, dass Sie sich mit diesen Daten beschäftigen.

Testen Sie

Nutzen Sie die Erkenntnisse aus der Analyse. Können Sie mit anderen Überschriften mehr Likes für Ihre Posts generieren? Bringen Änderungen im Betreff eine höhere Öffnungsrate für Ihren Newsletter? Generiert Ihr „Call-to-Action“-Button in einer anderen Farbe mehr Anfragen? Kann die Änderung der Navigation Ihren Besuchern die Orientierung erleichtern? Es gibt immer was zu tun. Probieren Sie aus!

Geben Sie sich Zeit

Die Welt da draußen hat nicht auf Ihre Website, Ihre Fanpage oder Ihren Blog gewartet. Online Marketing ist ein andauernder Prozess der Engagement und Zeit benötigt. Aber es lohnt sich.

12 essentielle Online Marketing Ideen für KMU Klick um zu Tweeten
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.