10 Tipps damit Sie online lokal gefunden werden

Viele kleine Unternehmen wissen, meiner Erfahrung nach, inzwischen recht gut, dass sie Online Marketing nutzen sollten. Veranstaltungen zum Thema SEO sind inzwischen auch in Kleinstädten gut besucht und der Bedarf an Beratung zum Thema steigt weiter. Häufig höre ich jedoch, dass sei doch nicht wirklich interessant, man sei schließlich nur regional tätig und müsse nicht von jemandem am anderen Ende der Republik gefunden werden. Was ja durchaus richtig ist.

Trotz täglicher Verwendung von Google ist Unternehmen häufig nicht bewusst, dass immer mehr Menschen nach lokalen Ergebnissen suchen. Dabei nutzen, einer Google-Studie zufolge, 80% der Verbraucher Suchmaschinen um Informationen zu lokalen Anbietern und Produkten zu finden.

Was also können kleine, regionale Unternehmen tun, um mit Ihrer Website bei einer lokalen Suche auf einem der vorderen Plätze in den Suchergebnissen gefunden zu werden?

Nun, ich kann Ihnen keine Patentlösung anbieten. Jedes Unternehmen ist anders. Der Erfolg ist abhängig davon, wie viel Zeit und Energie Sie bereit sind zu investieren. Aber ich kann Ihnen ein paar Tipps und Erfahrungen mit auf den Weg geben, die ich in den vergangenen Jahren gesammelt habe.

1. Ihre Website muss dem Besucher einen Nutzen bieten

Konzentrieren Sie sich auf den Vorteil den Ihr potentieller Kunde von Ihren Produkten oder Dienstleistungen hat. Verzichten Sie auf das „Herzlich Willkommen“ und die ausschweifenden Erklärungen was Sie so toll und einzigartig macht. Das einzige was einen Besucher interessiert ist welchen Nutzen er von Ihrem Angebot hat.

2. Optimieren Sie Ihre Website für Google

Warum nur für Google werden sich jetzt einige fragen. Nun, ganz einfach, weil die Suchmaschine von Google in Deutschland einen Marktanteil von über 90% hat. Halten Sie sich dabei an die „Richtlinien für Webmaster„.

3. Tragen Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business ein

Google My Business schafft für kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit einfach und schnell kostenlose Brancheneinträge zu erstellen und diese zentral zu verwalten. So werden Sie von Interessenten über die Google-Suche, in Google Maps oder auf Google+ gefunden.

4. Verwenden Sie konsistente NAP-Daten

Name, Adresse, Phone NAPDie Abkürzung NAP steht für „Name, Adress, Phone“ und bezeichnet die Adressdaten Ihres Unternehmens. Achten SIe darauf, dass Sie diese Adressdaten überall im Web in der gleichen Form verwenden wie auf Ihrer Website. Die Adressdaten sollten Sie übrigens grundsätzlich in Textform hinterlegen und keinesfalls als Bild.

5. Erstellen Sie Einträge in lokalen und regionalen Verzeichnissen

Lokale Verzeichnisse gibt es in Hülle und Fülle. Einträge bei Yelp und Foursquare sollten Sie auf jeden Fall anlegen. Darüber hinaus gibt es aber auch viele regionale Firmen-, Branchen- und Wirtschaftsverzeichnisse. Achten Sie bei Ihren Einträgen auf eine konsistente NAP.

6. Investieren Sie Zeit in Ihren Content

Content für KMU ZeitNichts geht heute mehr ohne nützliche Inhalte. Wenn Sie lokal gegen Ihre Wettbewerber bestehen wollen müssen Sie Content bieten der für potentielle Kunden einen Mehrwert bietet. Erstellen Sie Texte mit lokalen Bezug und bieten Sie Bilder und Videos von regionalen Veranstaltungen.

7. Nutzen Sie optimierte Title Tags

Title Tags sind ein wesentliches Merkmal für die Google-Suchmaschine. Wenn möglich integrieren Sie den Firmennamen und den Standort Ihres Unternehmens im Title Tag.

8. Seien Sie auch mobil auffindbar

mobil nutzerfreundlichGerade nach lokalen Unternehmen wird häufig über das Smartphone gesucht. Auf Smartphones bevorzugt Google inzwischen Websites die für die mobile Nutzung optimiert sind. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Website auch mobil gefunden wird.

9. Starten Sie einen Blog

Wenn Sie regelmäßig gute, nützliche und interssante Beiträge erstellen werden Sie schnell zu einer beliebten Informationsquelle. Darüber hinaus erhalten Sie mit einem guten Blog auch Backlinks.

10. Seien Sie in den sozialen Medien aktiv

Posten Sie regelmäßig interessante Inhalte im sozialen Netzwerk Ihrer Wahl. Gerade im lokalen Bereich können Sie hier recht viel Feedback erhalten. Laden Sie Ihre privaten Freunde ein Fan Ihrer Unternehmens Seite zu werden.

Ich hoffe, dass einige Tipps dabei waren die Ihnen zu mehr Erfolg verhelfen. Wenn Sie selbst schon mit anderen Tipps erfolgreich sind freue ich mich über Ihren Kommentar.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Teilen Sie ihn jetzt datenschutzfreundlich!

Ähnliche Artikel:

Holger Gassenschmidt

Ich blogge zum weit größten Teil zum Thema Online Marketing und SEO für lokale und regionale KMU. Dabei versuche ich immer mein Wissen allgemein verständlich und in einfachen Worten zu vermitteln, um auch Laien und Anfängern den Zugang zu einem sehr umfangreichen Themengebiet zu erleichtern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.